E-Junioren – 2. Spieltag 2.9.2018

Andreas Picka Abt. Fussball, Berichte, E-Jugend Leave a Comment

Heimspiel bei Dauerregen gegen Brieske gewonnen

Am vergangenen Sonntag bescherte uns die Ansetzung mit der Briesker F1 einen gut bekannten Gegner. Brieske ist oft unser Testspielgegner und auch bei Hallenturnieren treffen wir oft aufeinander.

Trainer,  Spieler und Elternteile kannten das Gefühl kaum noch ….. ein Spiel im Dauerregen ….
Leider musste deshalb auch der Fototermin anlässlich der Übergabe der gesponserten Trainingsbälle buchstäblich ins Wasser fallen. Dr. Claudia Richartz sponserte bereits zum wiederholten Mal 15 Hybrid Erima-Trainingsbälle, die Übergabe an die Spieler erfolgte wetterbedingt in der Kabine. Ein ganz, ganz großes Dankeschön.

Und auch der neue Trikotsatz wurde zum ersten Mal getragen. Dafür hatten Eltern und
Trainer an einem Preisausschreiben teilgenommen und …. gewonnen –  ein 14er Satz bestehend aus Trikot, Hosen und Stutzen. Den Ball ins Rollen hatte Romy Reschke gebracht, ein großes Dankeschön noch einmal dafür …. Sie hatte auch schon im vergangenen Jahr erfolgreich an einem Gewinnspiel für uns teilgenommen.

Und es gibt weitere Neuigkeiten: Der Kader wurde unter der Woche durch einen Neuzugang aus Schwarzbach erweitert. Mit Marvin Schellnock, der vorher bei den F von Germania Ruhland kickte, erhöht sich unser Kader nun auf 14 Spieler.

Schon beim ersten Training nahmen die Trainer den Neuen unter die Lupe, so dass nach 90min Training schnell klar war, er braucht so schnell wie möglich eine Spielberechtigung (Spielerpass).
Situationsbedingt war es auch bitter nötig, da das Trainergespann am Montag von Erwin Reschke eine Krankmeldung für die ganze Woche bekam. Dazu verletzte sich am Mittwoch unser Kapitän Mattis, so dass er am Sonntag ebenfalls passen musste – Beiden baldige Genesung.  

Ohne diese zwei wichtigen Stammspieler für Innenverteidigung und Mittelfeld musste das Trainergespann umstellen. Dass jedoch unser Paul Hellwig nach seiner Kur wieder zur Verfügung stand,  machte es den Trainern in ihren Überlegungen etwas leichter.
Die Trainer gaben den neuen Spielern ihr Vertrauen für die Start-Sieben und sie wurden nicht enttäuscht.

Konny Kupfer, der sonst Linksverteidiger spielte, übernahm die Erwin-Position und Max Zsolna rückte aus dem Mittelfeld auf die linke Verteidiger-Position.

Zum Spiel: Die Briesker agierten mit kleinen, spielstarken Kindern, die uns spielerisch etwas überlegen waren. Aber wir konnten mit Schnelligkeit und Körpergröße gut gegenhalten.
Es war Paul 2, der sich in der 5. Min halb links durchsetzte und im Nachschuss das 1:0 markierte. In der 12. Min legte er mit einen schönen Tor zum 2:0 nach.

Bei  einer Ecke der Briesker sah unsere Abwehr schlecht aus, so stand es nach 15min
2:1. Paul 2 stellte jedoch mit seinen dritten Treffer in der 17. Min den Zwei-Tore-Abstand wieder her.

Auch Paul 1 hätte treffen müssen… Nach einen super Angriff über links spielte Paul 2 Paul 1 frei, der stand allein vor dem Torhüter, aber der Briesker Schlussmann blieb Sieger in diesem Duell (21. Min).
Das konnte Paul 1 nun gar nicht verstehen und so nutzte er in der 22. Min die Chance zu seinem ersten Treffer in dieser Saison, der gleichzeitig den Halbzeitstand von 4:1 markierte.

In der warmen und trockenen Kabine wurden dann die 5 Ersatzspieler für ihren Einsatz motiviert, sie sollten den Trainern etwas zeigen. Dies wurde aber leider nicht von allen so genutzt, wie die Trainer sich das gewünscht hätten.
Paul 1, der im Sturm immer wieder durch Ersatzspieler getauscht wurde, um zu verschnaufen, erzielte in der 32. Min das 5:1. Brieske wiederum verkürzte in der 35. Min zum 5:2.
Wieder Paul  1 erhöhte in der 35. Min mit seinem dritten Treffer auf 6:2. Postwendend fiel jedoch in das 6:3 für Brieske (40. Min).
In der 47. Min machte Paul 1 mit seinem 4. Treffer an diesem Tage den Sack zu. Endstand 7:3.
Patrick sicherte unserer Mannschaft an diesem Tag durch seine Glanzparaden (für einen Torhüter bei diesem Regen nicht einfach) immer wieder den Vorsprung.

Fazit:   Zweites Spiel, zweiter Sieg mit einigen Abstrichen, aber weiter so Jungs!!!

Es spielten: Patrick Schulze, Konny Kupfer, Fredi Schitto, Max Zsolna, Paul Husser (Paul 2), Marvin Schellnock, Paul Hellwig (Paul 1), Max Linke, Erick Runge, Emil Heerenz, Luca Nitz, Jan Ludewig

PS: Die Trainer und Spieler bedankten sich am Dienstag nach dem Spiel noch einmal richtig beim
Team der Arztpraxis Hosena unter Leitung von Dr. Claudia Richartz.